Ich freue mich auch in diesem Jahr wieder Seminare anbieten zu können

Es gibt viel zu tun auf der Erde - beginnen wir bei uns selbst!

 

2. März 2019    Visionen für eine neue Erde

Die Erde  windet sich aus der Dunkelheit heraus ins Licht. Durch diesen Wandel erleben wir Spannungen und Schwierigkeiten und unser Bewusstsein starke Veränderungen. Die alte Welt funktioniert nicht mehr wie gewohnt und eine neue Welt ist noch nicht voll erblüht.

Wir werden herausgefordert mit dem gewohnten Denken und Handeln zu brechen und uns zu hinterfragen: Wie wollen wir zukünftig leben? Unsere Aufgabe ist es, die Wirklichkeit einer neuen Erde zu definieren. Wir selbst müssen das Neue erschaffen! Gemeinsam ist es uns möglich, neue Gedankenformen zu entwickeln und uns und die Erde bewusst im Wandlungsprozess zu unterstützen. Es ist wichtig, dass wir wissen, wer wir sind und unsere Macht anerkennen.

In diesem Seminar werden wir gemeinsam schauen, welche Visionen und Wünsche wir für unser Leben und eine neue Gesellschaft in uns tragen und inwieweit wir neue Ideen zulassen können, um  ein erfülltes, freudvolles Leben zu kreieren und zum Gleichgewicht der Erde beizutragen.

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  6. April 2019   Wie du glaubst, so wird's geschehen

Ein Kurs über die schöpferische Kraft unserer Gedanken

Wenn wir immer wieder vor den gleichen Problemen stehen, uns unsere Wünsche und Hoffnungen trotz aller Anstrengungen versagt bleiben, ist es an der Zeit, die eigenen Denkgewohnheiten und Glaubensmuster zu hinterfragen.

 Jeder Mensch erntet die Früchte seiner Saat – seiner Gedanken, Worte und Taten.

In diesem Seminar werden wir uns damit beschäftigen, wie wir die schöpferische Kraft der Gedanken absichtsvoll im Alltag umsetzen können und was das Gelingen unserer Wunscherfüllung möglicherweise behindert.

Was wir heute als Glaubensgedanken aussenden, ist morgen unser Leben!

Geben wir also allen veralteten, uns einengenden Glaubensmustern keine Chance mehr!


19. Januar 2019    Spüren - Lauschen - Fühlen

 Seminar über Intuition

Intuition ist der Teil in uns, der uns spontan reagieren lässt und der uns zur rechten Zeit an den richtigen Ort führt. Es ist ein "Wissen ohne zu wissen", ein inneres Gefühl, die innere Gewissheit.

Jeder Mensch kann die Intuition erlernen!

Mit verschiedenen Übungen werden wir ein Gespür für unsere "unsichtbaren Fühler" entwickeln und unser Vertrauen in diese stärken. Wir werden lauschen, spüren und fühlen.

So ist es uns möglich, die intuitiven Fähigkeiten in uns wieder zu entdecken und zu stärken, um sie nutzbringend im Alltag anwenden zu können.

"Die Intuition ist ein göttliches Geschenk, der denkende Verstand ein treuer Diener. Es ist paradox, dass wir heutzutage angefangen haben, den Diener zu verehren und die göttliche Gabe zu entweihen." Albert Einstein

 


 4. Mai 2019 Gut geerdet - sicher gehalten zwischen Himmel und Erde

Gerade in der heutigen Zeit sollten wir bestrebt sein, uns gut im Körper zu verankern, um den großen Veränderungen und den immer höher werdenden Schwingungen auf der Erde gewachsen zu sein.

Nur wenn wir gut geerdet sind, schaffen wir eine stabile Basis für das Licht, das in immer stärkerem Maße in uns einströmt. Wir bleiben zentriert in unserer Mitte, gewinnen mehr Sicherheit im Handeln und Entscheiden und können dem Spiel der Welt als Beobachter gelassen gegenüberstehen.  

Wir werden unsere Erdung mit verschiedenen Übungen und Meditationen stärken und uns mit dem Wurzelchakra - der "roten Energie" - auseinander setzen.


 

 1. Juni 2019 Heilung von Körper und Seele

Unsere Gedanken haben die Macht zu heilen oder krank zu machen.

Schon in der Bibel wird uns verdeutlicht, wie wichtig der Glaube an Heilung ist: „Und Jesus sprach zu dem Hauptmann: Gehe hin; dir geschehe, wie du geglaubt hast. Und sein Knecht ward gesund zu derselben Stunde“.

 Aber auch im negativen Sinne wirken unsere Glaubensmuster -  all unsere Gefühle, Gedanken und Überzeugungen (auch die unbewussten) - auf die Energien unseres Körpers ein und prägen damit unseren gesundheitlichen Zustand.

Alle psychischen Geschehnisse, wie Ängste, Frustrationen, Schrecken und Überforderungen emotionaler Art beeinflussen unseren physischen Körper. Die Sprache verdeutlicht das: „Die Angst sitzt mir im Nacken!“ oder „Da krieg ich einen dicken Hals!“

Krankheit ist somit der körperliche Ausdruck unseres psychischen Ungleichgewichts, unserer negativen Denkgewohnheiten und Handlungen. Diese existieren in unseren Vorstellungen und materialisieren sich dann im Körper.

Krankheiten sind aber auch unsere Lehrmeister. Jede Krankheit hat eine Botschaft für uns – die Botschaft, unseren Lebensweg oder unsere Lebenseinstellungen zu verändern.

Deshalb sollten wir im Krankheitsfall bestrebt sein, genau zu überprüfen: Was will mir die Krankheit bewusst machen? Welche Botschaft hat sie für mich?

Heilung ist möglich, wenn wir die Ursache beachten und entsprechend eine Veränderung in unserem Leben vornehmen. Ganzheitliche Heilung kann nicht stattfinden, wenn wir nur mit Medikamenten oder Operationen versuchen die körperlichen Symptome wegzubekommen und die Ursache – die krankmachenden Lebensmuster – beibehalten.

Machen wir uns bewusst, dass unser Körper nicht „fest“ und dicht, sondern aus Energiepartikeln zusammengesetzt und in ständiger innerer Bewegung ist. Mit dieser Überzeugung ist es uns möglich, unseren Körper positiv zu verändern - die Energie mit der Kraft der Gedanken so zu gestalten, wie wir das möchten.

 Dieses Seminar gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, sich über ihr Denken in Bezug auf Alter und Gebrechen,  Krankheit und Genesung bewusst zu werden und es so zu verändern, dass Heilung stattfinden kann.

 Mit verschiedenen Übungen werden wir auf unseren Körper einwirken und uns mit Gesundheit und Licht verbinden.

 Wir können viel dazu beitragen gesund zu bleiben und gesund zu werden.




Krishna Wagenlenker

Die Pferde stellen die Kraft unserer Gedanken, Wünsche und Gefühle dar. Sitzen wir einfach auf dem Wagen und lassen die Pferde unbeachtet, ist es uns nicht möglich ihre Kraft kennen zu lernen und einzuschätzen. Welches Unheil können sie anrichten, wenn wir ihnen einfach freien Lauf lassen! Beachten wir sie aber und nehmen sie an die Zügel, so können wir sie zielgerichtet einsetzen.

 





Totensonntag, 25. November 2018      Tod und Sterben

Wer oder Was stirbt, wenn du stirbst?

Mit den Seminaren über Tod und Sterben möchte ich dazu beitragen, dass der Tod, den wir so weit aus unserem Leben verdrängt haben, wieder in unser Leben integriert werden kann. Ich möchte anderen Menschen Mut machen, ihren  Ängsten vor dem Tod zu begegnen, sich der Angst  zu stellen und die Erfahrung zu machen, dass diese dabei nicht größer wird, sondern sich auflösen kann.
Ein Leben ohne Angst vor Tod und Sterben bedeutet ein Sein in Freiheit und Freude.

Das Sterben könnte für uns ein völlig normaler Vorgang sein – was es ja in Wirklichkeit auch ist: ein Zurückziehen aus dem physischen Körper und der irdischen Welt, hinein in die geistige Welt mit einem geistigen Körper.
Wenn wir beginnen, das Mysterium von Leben und Tod zu verstehen, haben wir eine Tür zu einer Welt Höheren Seins geöffnet und einen Weg zum Göttlichen Reich freigelegt. Dann ist eine neue Entfaltung unseres Bewusstseins möglich, und wir können endlich anfangen, frei zu leben!

In den Seminaren möchte ich Menschen Zeit und Raum geben

  • ihre Erfahrungen mit dem Thema Tod und Sterben auszusprechen und miteinander zu teilen.
  • sich dem eigenen Tod und den Ängsten, die uns dabei begleiten, anzunähern und zu  versuchen, sich mit dem Tod zu versöhnen. 
  • Wir werden uns mit der irdischen Seite des Sterbens – mit Angst, Schmerz und Trauer – ebenso auseinandersetzen, wie mit unseren Vorstellungen des geistigen Aspekts: Wer oder was stirbt? Gibt es ein Weiterleben in einer geistigen Welt nach dem irdischen Tod?



Zielgruppe:
Alle Menschen, die sich mit dem Tod auseinander setzen möchten.

Geistiges Heilen

Geistiges Heilen mit Handauflegen

Wir sind eine Gruppe von Heilern, die hier in Freiburg

öffentlich und kostenfrei Geistiges Heilen

für jeden als "Dienst am Menschen" anbietet.

Jeden Mittwoch von

17:45 - 19:10

(außer in den Schulferien)

in der Michaelschule, Kartäuser Str. 55

Freiburg i. Br.

Behandlungsdauer

ca. 15 Minuten

(letzter Behandlungstermin 19:10)

Keine Terminvereinbarung erforderlich

email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Seminare Info

Ort: Freiburg
Kosten: 80,- Euro
Kursleitung:  Sybille Jeziorski, Heilpraktikerin
Weitere Informationen und Anmeldung:
Telefon 0761 / 4766 478
Email: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Termine Übersicht

  • Visionen für eine neue Erde

    Termin: 02-03-2019 10:00-18:00 Uhr
  • Wie du glaubst, so wird's geschehen

    Termin: 06-04-2019 10:00-18:00 Uhr
  • Spüren - Lauschen - Fühlen - Seminar über Intuition

    Termin: 19-01-2019 10:00 - 18:00 Uhr
  • Heilung für Körper und Seele

    Termin: 01.06.2019 10:00 - 18:00
  • Gut geerdet - sicher gehalten zwischen Himmel und Erde

    Termin: 04.05.2019 10:00 - 18:00
  • Tod und Sterben

    Termin: 25-11-2018 10:00-18:00 Uhr
webdesign aus Freiburg von adelmann-solutions