Biodynamische Körpertherapie


Mit Hilfe der Biodynamischen Körpertherapie nach Gerda Boyesen finden Sie Raum und Zeit, um Konflikte, Stress und Ängste zu „verdauen“, damit Ihre Lebenskraft wieder frei durch Ihren Körper fließen kann und die harmonische Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele wieder hergestellt wird.

 

Biodynamische Körpertherapie beinhaltet

  • Massagen
  • Gespräche
  • Innere-Bilder-Arbeit


Außerdem fließen in diese Arbeit auch immer meine Erfahrungen mit Geistigem Heilen mit ein.


Die Grundidee der Biodynamischen Körpertherapie geht davon aus, dass Körper, Psyche und Seele eine Einheit bilden. Folglich wirken alle psychischen Geschehnisse, wie zum Beispiel Ängste, Frustrationen und Schrecken auf unseren physischen Körper ein.
Die Sprache verdeutlicht das: „Der Schreck fuhr mir durch alle Glieder!“ oder „Da krieg ich einen dicken Hals!“
All die Ängste, Enttäuschungen und andere negativen Gefühle blockieren den Fluss unserer Lebensenergie. Wir kennen das aus Situationen, in denen wir plötzlich Angst haben oder erschrecken: Die Muskeln ziehen sich zusammen und wir halten den Atem an. Wir sind blockiert! Kommen wir danach wieder in die Entspannung, löst sich die Blockade auf und die Energie kann wieder frei fließen.
Bei den meisten von uns sind jedoch heute noch die gesamten emotionalen Muster, alles was wir seit unserer Kindheit erlebt und verdrängt haben, in unserem Körper gespeichert und blockieren dadurch den freien Strom unserer Lebensenergie.  
Je mehr Stress und Ängste im Alltag hinzu kommen, desto stärker wird die Störung des Energiekreislaufs. Das Ergebnis sind emotionale Frustrationen, Erschöpfung und Nervosität bis hin zu körperlichen Krankheiten.

Das Ziel der Biodynamischen Körpertherapie besteht darin, den Kreislauf  der Lebensenergie im Körper wieder so weit wie möglich zum Fließen zu bringen.
Gerda Boyesen hat diese therapeutische Methode entwickelt, bei der während der Körpermassage die Geräusche der Darmperistaltik mit dem Stethoskop auf dem Bauch wie eine Art Rückmeldung verfolgt werden, wodurch eine gezielte Behandlung ermöglicht wird.
(Die Peristaltik ist eine in Wellen ablaufende Bewegung der mit Blut- und Lymphgefäßen durchzogenen Darmwände. Sie ist maßgeblich beteiligt an der Verarbeitung und Verdauung der festen Nahrung, sowie an der „Verdauung“ der psychischen Vorgänge).
Durch die Massage werden Verspannungen auf den Ebenen der Knochen-, Muskel-, Haut- oder Auraschicht gelöst und die Lymphe wird angeregt, die nun wieder verstärkt körperliche und seelische Schlacken entsorgen kann. Blockaden, die mit verdrängten Konflikten aus der Lebensgeschichte in Verbindung stehen, werden befreit, die Körperflüssigkeit, wie auch die Lebensenergie kommen wieder in Fluss und Heilung kann stattfinden.


Biodynamische Entspannungsmassage


In Zeiten, in denen wir körperlich und emotional stark gefordert sind und wir das Gefühl haben, wir schaffen es nicht mehr, den notwendigen Ausgleich an Ruhe und Entspannung herzustellen, damit der Stress und die aufgewühlten Emotionen „verdaut“ werden können, kann eine Biodynamische Massagebehandlung „Wunder wirken“, indem sie wieder für eine gleichmäßige Verteilung des Energieflusses sorgt.
Durch diese sanfte Massage bekommt der Körper die Möglichkeit, die Entspannung wiederzufinden und sich mit neuer Lebensenergie aufzufüllen. Kraft, Wohlbefinden und Lebendigkeit kehren wieder zurück.

 

Innere-Bilder-Arbeit

Wenn wir entspannt liegen, die Augen schließen und die äußere Welt dabei langsam entschwindet, kann sich uns durch spontan aufsteigende Bilder (oder auch mit Hilfe von „geführten Bildern“) unsere Innenwelt eröffnen.
All unsere Erfahrungen sind in der Tiefe unserer inneren Welt – dem Unbewussten - gespeichert. Es ist der Teil in uns, der unserem bewussten Denken meist nicht direkt zugänglich ist.
Entspannen wir uns, können sich „gefangene“ Gefühle befreien und aus der Tiefe verborgener Schichten emporsteigen. Sie verbinden sich mit entsprechenden Bildern aus unserer Erinnerung und können so von uns noch einmal kurz bewusst durchlebt werden. Auf diese Weise kann Heilung stattfinden.

Ebenso wie wir durch einen derartig entspannten Zustand eine Reise in das tiefe Unbewusste unserer Gefühlswelt antreten können, ist es uns möglich, Kontakt mit unserem Höheren Selbst aufzunehmen. In der tiefen Entspannung ist das Höhere Selbst leichter für uns zugänglich und kann sich uns symbolisch in Bildern mitteilen.

webdesign aus Freiburg von adelmann-solutions